Neues & Aktuelles

Mittwochswanderer unterwegs um Bürgeln am 22. Mai

Einladung Lippisbach-Käsacker-Schloß-Bürgeln am Mittwoch 22.05. 2024 um 10.00 Uhr  Parkplatz Bahnhof Kandern. Mit Pkw: Sitzenkirch  Fischweiher.

Wanderung: Lippisbachtal, Käsacker, Vollmerhöfe, Schloß Bürgeln, Einkehr, und Rundweg     zurück. 

Einkehr: Gaststätte Schloß Bürgeln

Strecke: ca. 7,0 Km, 220 < >

Anmeldung bei Hildegard u. Bruno  07626/7005  oder Mail

https://www.komoot.com/de-de/tour/1585239188?share_token=a5veQbewgIUVGsdv6DtHI3VocLusmJt6DjKNSXvgGwc6j6JBZL&ref=wtd

Alles Neu macht der Mai 2024

In der Natur, aber nicht zwangsläufig im Hotzenwaldhaus! Nach dem verschneiten Arbeitswochenende, machten sich unsere Gärtnerin Heidi mit der Helferin Irmi nochmals an die Neustrukturierung der Aussenanlage! Es wurden ...  Hier geht's zum ganzen Bericht mit Beweisfotos ;-) 

Frühjahrswanderung 2024 rund um Schloss Bürgeln

Z'Bürglen uf der Höh', 

nai, was cha me seh! 

O, wie wechsle Berg un Tal, 

Land un Wasser überal, 

z'Bürglen uf der Höh!“...

Auch wenn unbständiges Wetter vorausgesagt war, ließen sich 15 Hochtouristenwanderer nicht verdrießen und genossen die 14 Kilometer lange Frühjahrswanderung rund um Schloss Bürgeln, das...    Hier geht's zum ganzen Bericht mit einigen Fotos. Viel Spass

Arbeitswochenende im April 2024

Starker Schneefall sorgte in diesem Jahr für eine gewaltige Überraschung anlässlich des Arbeitswochenendes im Hotzenwaldhaus.

Vorgesehen waren Verschönungsarbeiten im Bereich der Aussenanlagen, Unterhaltsarbeiten im Haus sowie grössere Baumrückschnitte zur Verbesserung der Aussicht und die Erstellung einer neuen Sitzbank an der Feuerstelle – erwartet war für diese Arbeiten eigentlich schönes Wetter!!... Wieso es trotzdem mit den Arbeiten klappte ? Hier steht es ausführlich beschrieben mit einer ganzen Menge an Beweisfotos. Viel Spass dabei !

Markgräfler Wiiwegli - die letzte Etappe am 13.April 2024

Die letzte Etappe, von Ötlingen zum Grenzacher Hornfelsen hat uns noch gefehlt. Bei (hoch)sommerlichen Temperaturen haben wir uns am 13. April unter der Leitung von Günter Schweinlin-Kapfer zu elft aufgemacht und sind von Ötlingen über den Tüllinger mit seiner Ottilienkapelle nach Riehen gewandert.

Hier geht's zum ganzen Bericht mit weiteren Fotos. Viel Spass

Generalversammlung vom 5. April 2024

Bestätigte und neu gewählte Vorstands-mitglieder der Hochtouristen Kandern zusammen mit dem verabschiedeten langjährigen Kassierer (v.l.): Markus Meier, Susi Eichin, Hans-Jürgen Weiß, Regina Weber, Fritz Frech und Matthias Feldheim.

Hier geht es zum ganzen Bericht der Oberbadischen Zeitung. 

An dieser Stelle herzlichen Dank an Siegfried Feuchter für den Bericht und das Foto.

Achtung ! Hier zwei Ergänzungen zu unserem Jahresprogramm 2024

Klettersteig Tierbergli am Sonntag, 21. Juli 2024

Dieser Klettersteig am Sustenpass besticht nicht durch seine Schwierigkeiten, sondern durch das atemberaubende Panorama, das mit jedem zurückgelegten Höhenmeter grandioser wird. Perfekt eingebettet in den gewaltigen Steingletscher geht es, am durchaus sonnigen Nordgrat des Tierbergli, hinauf zur gleichnamigen Hütte mit einer fantastischen Rundsicht auf das vergletscherte Susten- und Gwächtenhorn.

Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie eine normgerechte Klettersteigausrüstung sind Voraussetzung.

Klettersteig Schwierigkeit: B/C, Gehzeit gesamt ca. 6h

Anmeldung: Klaus Lepkojis@gmail.com

Hochalpine Wege in der Silvretta von Sa 17. - Di 20. August 2024

Die Silvretta-Runde ist eine großartige Bergtour die uns in eine wilde Hochgebirgslandschaft mit schroffen Graten, kargen Moränen und eindrucksvollen Gletschern führt. 

Von Ischgl steigen wir über Gampen und Fimba-Alpe zu Heidelberger Hütte.  Am nächsten Tag geht es teilweise weglos übers Kronenjoch (Besteigung der "Breiten Krone 3079m") zur Jamtalhütte. Es folgt ein anstrengender Tag über den Futschölpass und den Pass da Furcletta zur Tuoi Hütte. Der letzte Tag führt über den Vermuntpass, den spaltigen Vermuntgletscher (entsprechende Ausrüstung notwendig), vorbei an der Wiesbadener Hütte und über den Sommerweg zur Bieler Höhe am Silvretta Stausee. Von dort fahren wir zurück nach Ischgl.

800 bis 1300 Hm im Auf / Abstieg, Gehzeiten bis zu 7 Std. Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Bergerfahrung sind Voraussetzung. 

Anmeldung bis Ende April 2024

Klaus Lepkojis@gmail.com

...und, wie wird das Wetter ???

Unsere Veranstaltungen finden grösstenteils im Freien statt. Darum stellt sich immer wieder die gleiche Frage:

 

Wie wird das Wetter ?

 

Hier findest Du den aktuellen Wetterbericht für Deine Planung bei unseren Aktivitäten, wie z.B. bei unseren wöchentlichen Aktivitäten in Kandern und Umgebung.